Planogram Compliance Studie 2020

Lesen Sie, wie es endlich funktioniert und wieso die Generierung von filialspezifsichen Planogrammen nicht die Antwort auf all unsere Fragen ist.

  Inhalt

1. Einführung

2. Planogramm Compliance erklärt

 

3. Maintaining Compliance: Eine ständige Herausforderung

4. Die Bedeutsamkeit der Planogramm Compliance

5. Die wahren Treiber der Non-Compliance

6. Sich der Herausforderung stellen – Jetzt oder nie!

7. 10 kritische Erfolgsfaktoren für ein mobiles Umsetzungstool

8. Was sind meine Vorteile?

9. Zum Abschluss

Wie können Sie Ihre Teams in den Filialen unterstützen, den Konsumenten lokalisierte Planogramme zu bieten, die Umsetzung der Platzierungsvorgaben zu verbessern und gleichzeitig eine kontinuierliche Verfügbarkeit im Regal sicherstellen?

Trotz des Anstiegs von E-Commerce und der zunehmenden Bedeutung von Omnichannel bleibt eine wesentliche Herausforderung des Category Management bestehen: Die Umsetzung der Platzierungsvorgaben im Regal und Bereitstellung eines lokal relevanten Sortiments. Zumindest scheint dies ein täglicher Kampf der meisten Einzelhändler zu sein.
Wir Menschen neigen oft dazu, Symptome zu behandeln, anstatt die eigentliche Ursache zu ergründen und diese zu untersuchen. Daher war es an der Zeit, die wahren Herausforderungen bei der Umsetzung von Planogrammen zu erörtern – diesmal von den Personen an der Front: den Filialmitarbeitern. Aus diesem Grund wurde eine qualitative Studie mit Teilnehmern führender deutscher Lebensmittelunternehmen durchgeführt, um die Ursache für das weitverbreitete Umsetzungsproblem von Planogrammen in den Filialen besser zu verstehen.

Registrieren Sie sich, um die Planogramm Compliance Studie 2020 herunterzuladen

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu.